Podium am Freitag

Am Freitag wird der Kongress mit einer Podiumsdiskussion zur analytischen Einordnung des Rechtsrucks um 19.00 Uhr im Festsaal des Studierendenhauses in Bockenheim eröffnet.

Im Zentrum des Podiums steht das Ziel einen allgemeinen Überblick über unterschiedliche Erklärungsansätze in Bezug auf das Phänomen Rechtspopulismus zu bieten und die Unterschiede verschiedener Perspektiven zu kontrastieren.

Diskutieren werden Hannah Eitel, Helmut Kellershohn und Stephan Grigat und moderiert wird das Ganze von Michaela Köttig.